Viele sind 15 Jahre nach Hepatitis B-Impfung noch geschützt

  • k -- McMahon BJ, Bruden DL, Petersen KM et al. Antibody levels and protection after hepatitis B vaccination: results of a 15-year follow-up. Ann Intern Med 2005 (1. März); 142: 333-41 [Link]
  • Zusammengefasst von: Peter Ritzmann
  • Kommentiert von: David Nadal
  • infomed screen Jahrgang 9 (2005) , Nummer 5
    Datum der Ausgabe: Mai 2005

Gut die Hälfte der Bevölkerung von 15 Dörfern in Alaska (n=1'500), die Anfang der Achtzigerjahre drei Dosen eines aus Blutprodukten gewonnenen Hepatitis B-Impfstoffs erhalten hatten, konnten nach 15 Jahren nachkontrolliert werden. Bei 84% zeigten die HBs-Titer einen noch genügenden Schutz an. Am stärksten abgefallen waren die Werte bei denjenigen, die als Kleinkinder geimpft worden waren. Gemäss der serologischen Untersuchung hatten 16 Personen eine HBV-Infektion durchgemacht (0,8 Infektionen pro 1'000 Personen und Jahr). Deutlich höher war die Infektionsrate bei denjenigen, die initial keinen signifikanten HBs-Titeranstieg gezeigt hatten.

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 9 -- No. 5
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Viele sind 15 Jahre nach Hepatitis B-Impfung noch geschützt (Mai 2005)