Brustkrebsrisiko ist nach Geburt für mindestens 20 Jahre erhöht

  • a -- Nichols HB, Schoemaker MJ, Cai J et al. Breast cancer risk after recent childbirth: A pooled analysis of 15 prospective studies. Ann Intern Med. 2019 Jan 1;170:22-30 [Link]
  • Zusammengefasst von: Peter Ritzmann
  • infomed screen Jahrgang 23 (2019) , Nummer 2
    Datum der Ausgabe: März 2019
Warum diese Studie? Für Frauen, die Kinder geboren haben, ist später im Leben das Brustkrebsrisiko niedriger als für Frauen, die nie geboren haben. Dies gilt aber nicht für Erkrankungen in jüngerem Alter. Mit dieser Auswertung von Daten aus 15 prospektiven Studien im Rahmen der «International Premenopausal Breast Cancer Collaborative Group» wurden diese Zusammenhänge an einem grossen Kollektiv untersucht und insbesondere auch der Einfluss des Stillens berücksichtigt. Was hat man gefunden? Die Daten von 890'269

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 23 -- No. 2
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Brustkrebsrisiko ist nach Geburt für mindestens 20 Jahre erhöht (März 2019)