Thyroxin nützt nichts bei subklinischer Hypothyreose

  • m -- Feller M, Snel M, Moutzouri E et al. Association of thyroid hormone therapy with quality of life and thyroid-related symptoms in patients with subclinical hypo-thyroidism. JAMA. 2018 Oct 2;320:1349-59 [Link]
  • Zusammengefasst von: Felix Schürch
  • infomed screen Jahrgang 23 (2019) , Nummer 1
    Datum der Ausgabe: Februar 2019
Warum diese Studie? In Laboruntersuchungen findet man häufig eine subklinische Hypothyreose (erhöhte Thyreotropin-Werte bei normalem freiem Thyroxin). Für eine Behandlung mit Schilddrüsen­hor­monen in dieser Situation lagen bisher nur widersprüch­li­che Studienresultate und unterschiedliche Richtlinien vor. Die vorliegende Meta-Analyse hatte zum Ziel, dies anhand von Daten aus neuen randomisierten Stu­dien zu überprüfen. Was hat man gefunden? Berücksichtigt wurden randomisierte klinische Studien, in de­nen bei nicht-schwangeren Erwachsenen mit subklinischer Hypothyreose eine Therapie mit Schilddrüsenhormonen

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 23 -- No. 1
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Thyroxin nützt nichts bei subklinischer Hypothyreose (Februar 2019)